Sportcenter Markranstädt

Aufgabenstellung:Leistung:Mitarbeit bei den Leistungsphasen 1-9 nach HOAIBaukosten:Jahr:2007

Der moderne Neubau sieht die sportliche Nutzung durch den Schul- und Vereinssport vor. Charakterisiert wird der Baukörper durch:

  • 3 Übungsflächeneinheiten (15m*20m)
  • Raum für 90 Schüler bzw. Sportler
  • Hallendrittel mittels Trennvorhängen aufgeteilt mit separatem Zugang zu einem Sportgeräteraum
  • ca. 1250 Zuschauer; davon 942 Sitzplätze auf Tribünen und 274 Stehplätze
  • erweiterbar durch Versetzen der Außenwände auf ca. 3000 Zuschauer
  • bundesligatauglich
  • lichte Höhe 9.00 m
  • Beleuchtung ausgelegt auf Fernsehübertragungen
  • Regiestandorte
  • VIP- Raum und VIP Tribünenkonstruktive Vorkehrungen für möglichen Umbau
  • gesamte Nutzungsfläche: 320 m²

 Die architektonische Gestaltung und die zentrale Lage der Sporthalle Markranstädt machen sie für die Abhaltung internationaler Sportwettkämpfe, vorrangig im Ballsport, attraktiv.