Sportstätten Grimma

Aufgabenstellung: Neubau und Sanierung Leistung: Leistungsphase 1-9 nach HOAI Baukosten: Jahr: seit 2015, geplante Fertigstellung 2019

Nach Überflutung der alten Sportanlage wird ein Neubau errichtet, der ein Rasenspielfeld mit Zuschauertribünen, ein Kunstrasenspielfeld, ein Kunstrasenkleinspielfeld  sowie ein Funktionsgebäude mit Sanitär- und Umkleidebereichen beinhaltet.  Darüber hinaus werden Büro- und Verwaltungsräume, ein Vereinsraum und überdachte Zuschauertraversen geschaffen.

Außerdem erfolgen Sanierungsarbeiten am Gebäude und an den Freianlagen im Stadion der Freundschaft für die Nutzung durch den Schul- und Vereinssport.

Auftraggeber:
Stadt Grimma und FC Grimma